Verweis zur wearables-at-work Facebook-Seite Verweis zur LustCon Unternehmensseite bei LinkedIn

Seminar

Wearables /at /Work

Smartwatches und Wearables für Pflege, Fitness und Gesundheit -
Grundlagen und Anwendungen



Was vermittelt das Seminar ?

Das Seminar vermittelt einen umfassenden und herstellerneutralen Überblick über die auf dem Markt befindlichen SmartWatches und Wearables sowie ihre möglichen Einsatzfelder, speziell in den Bereichen Gesundheit, Fitness und Pflege. Die wichtigsten Produkte der Hersteller und die jeweiligen Vor- und Nachteile der einzelnen Geräte werden analysiert. Die grundlegenden Unterschiede zwischen den verschiedenen SmartWatches und Wearables auf hard- und softwaretechnischer Ebene werden erläutert (iOS™, Android Wear™, Tizen™, WebOS™, …). Die Lösungsarchitekturen für SmartWatch Apps und die dazu notwendigen Infrastrukturkomponenten werden dargestellt. Die Grundzüge möglicher Geschäftsmodelle auf Basis solcher SmartWatch Lösungen werden erarbeitet. Dabei wird auch auf die relevanten Aspekte des Datenschutzes und der Datensicherheit sowie die ethischen Aspekte des Einsatzes von SmartWatches bzw. Wearables unter besonderer Berücksichtigung potentieller Zielgruppen für diese Geräte eingegangen. Im Rahmen einer Fallstudie erstellen die Teilnehmer ein eigenes Konzept zum Einsatz von SmartWatches in ihrem geschäftlichen Umfeld.

Mit dem Seminar erhalten die Teilnehmer einen kompetenten Überblick über den aktuellen Markt für SmartWatches, die heute verwendeten Lösungsarchitekturen und können fundiert Entscheidungen über die Entwicklung und den Einsatz solcher Lösungen in ihren Organisationen und Unternehmen treffen.

Seminar 'Wearables-at-work' am 8.Juli 2015 im Dorint Hotel Main-Taunus-Zentrum
Bildnachweis: © Dr.-Ing. Rainer Lutze Consulting, koya 979, eyetronic / Fotolia.com

An wen richtet sich das Seminar?

  • Manager, Führungs- und Fachkräfte aus dem Bereich Gesundheitsmanagement / Pflegemanagement sowie der Versicherungswirtschaft, Krankenkassen / -versicherungen, Freizeit-, Fitness- und Sportwirtschaft

  • Selbständige, Entwicklungsleiter, Softwarearchitekten, Produktplaner, die sich für den Einsatz von Wearables in ihrem jeweiligen Bereich interessieren und/oder diesen konkret projektieren und das Potenzial der neuen Technologie zuverlässig und im Detail abschätzen wollen

Die Referenten

Seminar Referent Dr.-Ing. Rainer Lutze Das Profil von Rainer Lutze beiLinkedIn

Dr. Rainer Lutze ist Inhaber der Unternehmensberatung Dr.-Ing. Rainer Lutze Consulting, die seit der Jahrtausendwende Unternehmen im Bereich der digitalen Medien und der Gesundheitswirtschaft berät. Aktueller Schwerpunkt ist die digitale Transformation von Medien und die Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle. Das Unternehmen arbeitet seit mehreren Jahren an AAL-Assistenzlösungen zur Unterstützung eines selbstbestimmten und sicheren Lebens Älterer im Vertrauten Zuhause, seit der breiteren Verfügbarkeit von Smartwatches 2014 speziell an mobilen Assistenzlösungen auf Basis solcher Computeruhren. Dr. Lutze hat an der TU Darmstadt Informatik studiert und dort promoviert.

Seminar Referent Prof. Dr. Klemens Waldhör Das Profil von Klemens Waldhör beiLinkedIn

Prof. Dr. Klemens Waldhör ist Professor für Wirtschaftsinformatik an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management am Standort Nürnberg. Er lehrt u.a. Webprogrammierung, Datenbankmanagement, Projektmanagement und Wissenschaftstheorie. Er beschäftigt sich insbesondere mit Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Übersetzungsunterstützungssystem, Empfehlungssysteme und Standards im Übersetzungsbereich. Prof. Waldhör leitete auch für mehrere Jahre ein eTourismus Forschungszentrum in Österreich. Aus der Beschäftigung mit Anwendungen von mobilen Systemen im Tourismus entstand auch das Engagement für mobile Lösungen und Wearables im AAL Bereich.

Das Seminarprogramm

  • Übersicht Hardware: SmartWatches und Fitness Armbänder
    • Unterschiedliche Gruppen von Geräten und ihre grundsätzlichen Eigenschaften, Leistungsfähigkeit
    • verfügbare Produkte
    • allgemein erwartete Neuerscheinungen in den nächsten Monaten und deren voraussichtliche Ausstattung
    • einschließlich Praxisvorführungen relevanter, heute am Markt verfügbarer Smartwatches
  • Kaffeepause
  • Essentials von SmartWach Apps
    • Primat des Energiemanagements der SmartWatch
    • Verteilung von Funktionalität zwischen Smartphone, SmartWatch und Infrastrukturkomponenten
    • Positionsbestimmung: GPS, WLAN und Bluetooth
    • Abruf von Informationen von der SmartWatch
  • Mittagsbuffet
  • Ausarbeitung Fallstudie durch Teilnehmergruppen
    • Auswahl geeigneter SmartWatches
    • Wesentliche Funktionen der SmartWatch App
    • Definition eines Geschäftsmodells für den Anwendungsfall
    • Ergebnispräsentationen Fallstudie, Diskussion
  • Kaffeepause
  • Marktpotenzial von SmartWatches
    • Einsatzfelder für einen geschäftlichen Einsatz
    • Mögliche Geschäftsmodelle
  • Ethische Aspekte und rechtliche Rahmenbedingungen des Smartwatch Einsatzes
    • Ethische Leitlinien eines Smartwatch Einsatzes
    • Datenschutz, Datensicherheit
    • Medizinproduktegesetz (MPG)
    • Weitere Rechtsvorschriften (Wirksame Zustimmung zur Überwachung durch SmartWatch, Vorsorgevereinbarungen, ... )
  • Zusammenfassung des Workshops, Diskussion

Organisatorisches zum Seminar

Termin und Zeit

Mittwoch, den 08. Juli 2015
Beginn: 10.00 Uhr, Ende: 17.30 Uhr

Ort

Dorint Hotel Main-Taunus Zentrum
Am Main-Taunus-Zentrum 1
65843 Sulzbach am Taunus
( direkt vor den Toren Frankfurts an der A66, am Fuße des Taunus, in ca. 20 min per Taxi vom Frankfurter Flughafen oder Hauptbahnhof bequem erreichbar )

Seminargebühr

550 € (incl. MWSt.) - Mittagsbuffet, Pausengetränke, Seminarunterlagen im Preis enthalten, Zahlung nach verbindlicher Anmeldung und Rechnungstellung durch uns bis spätestens zum 03.07.2015

Veranstalter und Leitung

Dr.-Ing. Rainer Lutze Consulting, Langenzenn, zusammen mit Heartsome Europe GmbH, Roßtal Dr. R. Lutze, Prof. Dr. K. Waldhör

Organisation, Anmeldung und Rückfragen

Gisela Lutze
Dr.-Ing. Rainer Lutze Consulting
Wilhermsdorfer Str.14, 90578 Langenzenn
Tel: 09102 99973 80 / 0160 9033 7117
Email: seminar (at) wearables-at-work.de

Ihre Anmeldung zum Seminar

Die Anmeldung zum Seminar am 8.7.2015 ist leider geschlossen!
Der Teilnehmer erkennt mit seiner Anmeldung ausdrücklich die folgenden Teilnahmebedingungen an:

(1) Mit verbindlicher Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und Rechnung. Erst mit unserer schriftlichen Anmeldebestätigung kommt ein Vertrag zwischen den Parteien zustande. Bitte überweisen Sie die Seminargebühr nach Erhalt unserer Rechnung bis spätestens zum 3.7.2015. Eine Stornierung der Teilnahme mit vollständiger Rückerstattung einer schon bezahlten Teilnahmegebühr ist bis 15.6.2015 möglich, danach ist keine Rückerstattung mehr möglich. Es kann aber jederzeit bis zum Beginn des Seminars ein anderer Teilnehmer als der angemeldete Teilnehmer benannt werden.

(2) Die Anzahl der Seminarplätze ist unter Berücksichtigung einer optimalen Betreuung begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet. Sollte die maximale Anzahl verfügbarer Seminarplätze für den 8.7.2015 bei Ihrer Anmeldung schon überschritten sein, besteht kein Rechtsanspruch auf Teilnahme und der Seminaranbieter wird Ihnen unverbindlich einen Ersatztermin anbieten.

(3) Datenschutz: Mit Anmeldung erteilt der Teilnehmer die Einwilligung zur maschinellen Verarbeitung der oben angegebenen persönlichen Daten ausschliesslich für den Verwendungszweck des Seminarangebotes „Wearables /at /work“. Diese Einwilligung kann nach Seminarende jederzeit für die Zukunft unter "info@wearables-at-work.de" widerrufen werden. Dabei entstehen dem Teilnehmer lediglich die Übermittlungskosten nach Basistarifen (gemäß §7 UWG).