Endlich – die neuen Smartwatches zur IFA 2018!

Ein Bericht von der internationalen Funkausstellung in Berlin

Die IFA 2018 vom 31.8. bis 5.9.2018 war erstmals seit mehreren Jahren wieder durch deutlich wahrnehmbare Fortschritte im Bereich von Wearables geprägt. Dazu zählen die neue Samsung Galaxy Watch™mit einer integrierten und auch hier in Deutschland bei mehreren Providern verfügbaren eSIM basierten LTE Kommunikation. Oder die Garmin Fenix™ 5/5S/5X Plus Serie, deren Spitzenmodell 5X Plus, wie auch die fitbit Versa™,  ein Pulsoximeter zur Messung der arteriellen Sauerstoffsättigung (Sp02) am Handgelenk bieten. Oder das neue fitbit Charge™ 3 Armband mit einer kontinuierlichen 24/7 Pulsmessung rund um die Uhr über mehrere Tage. Nicht gleich morgen verfügbar, aber von jedem körperlich Tätigen heiß ersehnt, das CLOi™ Exo-Skelett zum Heben schwerer Lasten in einer Studie bei LG. Im Robotik Bereich überzeugte UBTECH mit dem Alpha Mini™mit einem sensorisch und aktivisch abgerundeten, wenn auch als Assistenten doch sehr kleinen humanoiden Roboter. Und bei Bosch ist man optimistisch, dass es der schon vor einem Jahr angekündigte Roxxter™ Saugroboter noch in diesem Herbst schafft, den Grundriss der gesäuberten Wohnung selbständig zu kartografieren.

Frontansicht der Samsung Galaxy Watch (TM) Smartwatch, 42 mm Modell  Schrägansicht auf die Samsung Galaxy Watch (TM) Smartwatch Größenvergleich der Samsung Galaxy(TM) Watch mit der  Apple Watch(TM) LTE Schrägansicht der Samsung Galaxy(TM) Watch Smartwatch, 46 mm Modell Rückseite der Samsung Galaxy Watch (TM) Smartwatch Frontalansicht fitbit Versa(TM) Smartwatch Rückseite der fitbit Versa(TM) Smartwatch mit Ladekontakten Frontansicht des fitbit charge(TM) 3 Fitnessbandes Bedienelement des fitbit Charge(TM) 3 Fitnessbandes Verschluss des fitbit Charge(TM) 3 Fitnessbandes Frontansicht der Garmin Fenix(TM) 5S Plus Smartwatch Einige unterstütze Sportarten für die Garmin Fenix(TM) 5S Plus Smartwatch Rückseite der Garmin Fenix(TM) 5S Plus Smartwatch mit Ladekontakten Schrägansicht der Fossil Skagen Falster(TM) 2 Smartwatch Frontalansicht der Fossil Skagen Falster(TM) 2 Smartwatch Rückseite der Fossil Skagen Falster(TM) 2 Smartwatch Schrägansicht der Casio Pro Trek(TM) WSD-F30 Smartwatch

 

Endlich – die neuen Smartwatches zur IFA 2018! weiterlesen

IFA 2017 – Fitness OK, Healthcare Forthcoming

Ein Bericht von der Internationalen Funkausstellung (IFA 2017) in Berlin

Messen verführen zu leichtfertigen Steigerungen. Das Handelsblatt meldete zur IFA 2017 Eröffnung am 1.9.2017 schon im Titel des Beitrages die „Neuerfindung der digitalen Uhr“. Die Welt resümiert am gleichen Tag unter dem Titel »Smartwatches werden jetzt richtig clever« in der Zusammenfassung des 1. Absatzes: „Vor allem die Smartwatches werden zu Alleskönnern“. Wirklich? Keine der auf der IFA 2017 jetzt neu vorgestellten Smartwatches erfüllt eine der wichtigsten – und schon seit vielen Jahren verlangten – Forderungen der Anwender. Die kommunikative Unabhängigkeit der Smartwatch vom mitgeführten Smartphone, Voraussetzung für viele Business Anwendungen etwa im Gesundheitsbereich, suchten wir auf der IFA 2017 bei den neuen Produkten vergeblich. Ja, die neuen Fitness Armbänder, allem voran das neue Samsung Gear™ Fit 2 Pro Armband, überzeugen. Aber im Bereich der Smartwatches hat Apple nach wie vor alle Chancen, es dem Mitbewerb zu zeigen, wie man so etwas macht. Der 12. September, an dem mit dem iPhone™ 8 zeitgleich die Vorstellung der Apple Watch 3 erwartet wird, bleibt spannend.

 

IFA 2017 – Fitness OK, Healthcare Forthcoming weiterlesen