Eine Tour durch die Smartwatch Hausnotruf App

Eine Tour durch die von uns entwickelte Hausnotruf App für die Samsung Gear™ S Smartwatch:

 

Alleine sein und doch nicht alleine bleiben – wenn’s drauf an kommt?! Die von uns entwickelte Hausnotruf App für die Samsung Gear™ S Smartwatch hilft zuhause und praktisch überall unterwegs, diesem Anspruch näher zu kommen. Die App läuft entweder im Hintergrund der Smartwach oder im Vordergrund, ganz nach Wunsch. Mit einem Doppelclick auf den „Home“ Knopf der Smartwatch kann sie jederzeit in den Vordergrund geholt werden. Dort gibt sie neben Zeit,Wochentag und Datum noch nützliche Orientierungsinformationen aus: Hinweise auf aktuelle Feiertage, den eigenen Geburtstag und Geburtstage von nahen Angehörigen. Das hilft nicht nur gegen Altersvergesslichkeit. In Notfallsituationen kann mit 2 Tastendrücken eine hinterlegte Notfallrufnummer angerufen werden. Diese Kommunikation ist von zuhause oder auch jederzeit unterwegs möglich – ohne Zuhilfenahme bzw. Mitführen eines zusätzlichen Smartphones. Der zweite Tastendruck bestätigt dabei die Absicht, jetzt wirklich ein Telefongespräch zu führen und schützt vor ungewollt ausgelösten Anrufen auf dem berührungsempfindlichen Bildschirm, Touchscreen, der Smartwatch.  Optional kann begleitend zu einem Telefonanruf die aktuelle geografische Position des Anrufers in einer SMS übertragen werden, damit klar wird, wo sich der Anrufende nun tatsächlich aufhält. Aber die Smartwatch App kann noch weitaus mehr.

Wenn der Uhrenträger sein Zuhause verlässt – und nicht mal gerade eben die Post bzw. Zeitung aus dem Briefkasten holt – weist die App auf möglicherweise aktive Gefahrenquellen wie einen noch eingeschalteten Elektroherd hin. Wenn im Haushalt ein entsprechendes Hausautomatisierungssystem vorhanden ist,  kann die Smartwatch dieses benachrichtigen und die Abschaltung des Herdes veranlassen. Natürlich nur, wenn der Nutzer der Smartwatch dies so wünscht. Bei Rückkehr in das Zuhause wird der Uhrenträger von seinem »smart home« entsprechend begrüsst (und ein zuvor ausgeschalteter Herd, nach einem entsprechenden Hinweis an den Nutzer,  automatisch wieder in Betrieb genommen.)

Unterwegs prüft die Smartwatch App regelmäßig i) die Entfernung und ii) die Dauer der Abwesenheit vom Zuhause. Es können individuell auf der Uhr eingestellt werden, wie weit von Zuhause und wie lange eine gewöhnliche Abwesenheit vom Zuhause sein kann. Damit kann bei einem unerwarteten Ereignis oder Unfall wirkungsvoll geholfen werden. Situationen, in denen infolge von Altersverwirrtheit oder Demenz der Weg zurück nicht mehr gelingen will, können frühzeitig erkannt werden.  Zunächst erfolgt bei Überschreiten vereinbarter Grenzwerte ein Hinweis an den Uhrenträger mit der Bitte um Rückkehr. Durch Bestätigung dieser Rückkehrabsicht geduldet sich die App dann einige Minuten, um das weitere Geschehen zu beobachten. Erfolgt jedoch in dieser Zeit  keine Umkehr zum Zuhause oder Rückkehr ins Zuhause, wird die App wieder aktiv. Wenn keine Reaktion des Uhrenträgers auf einen Hinweis der Hausnotruf App erfolgt, baut sie – nach einem entsprechenden Hinweis – automatisch eine Sprechverbindung zu der hinterlegten Notfallnummer auf, um mit dem Uhrenträger zu klären, was vor Ort los ist. Und natürlich, der Nutzer wird auf die Hinweise der App akustisch und durch Vibration der Uhr aufmerksam gemacht, und die App legt sich auf dem Smartwatch Bildschirm vor irgendwelche anderen, zu diesem Zeitpunkt möglicherweise genutzte Apps. Zur Lokalisierung des Nutzers werden bei einem solchen automatisch veranlassten Notfall Anruf die – per GPS bestimmte – aktuelle geografische Position des Nutzers, seine Bewegungsgeschwindigkeit und -richtung an die hinterlegte SMS-Nummer übertragen.

Die Erkennung von Gesundheitsgefahren durch die Hausnotruf App beschränkt sich aber nicht auf das Monitoring von Abwesenheit aus dem Haushalt! Die App schaut sich zukünftig auch den allgemeinen Lebensrhythmus ihres Trägers an und fragt bei ungewöhnlichen Abweichungen, Stürzen oder einem unzureichenden Trinken nach, was los ist? Eine ausbleibende Antwort des Uhrenträgers wird als das Vorliegen einer tatsächlichen Gefahrensituation interpretiert, was dann wiederum einen Notruf ausgelöst.

Die Batterielaufzeit der Smartwatch mit der Hausnotruf App liegt im gewöhnlichen Gebrauch bei mindestens 18 Stunden, die Uhr muss also typischerweise jede Nacht aufgeladen werden. Wird dies unterlassen, meldet sich die App per SMS bei ihrem Besitzer rechtzeitig und weist auf die notwendige Aufladung hin.

Der Nutzereditor in der Samsung Gear S Hausnotruf App
Nutzereditor zur App Konfiguration

Alle notwendigen Angaben zur Konfiguration der Hausnotruf App können in einfacher Weise über einen geschützt zugänglichen Benutzer-Editor verwaltet werden: Telefonnummern für Notruf, SMS, Hinweis zur Aufladung, … .  Der Editor verwaltet alle Angaben zum Benutzer der Smartwatch, über einen zusätzlichen Verwandten-Editor können relevante Verwandte des Benutzers definiert werden. Auch die Adresse des Zuhauses kann im Benutzer-Editor eingegeben werden und wird dann automatisch geocodiert, ein zusätzliches manuelles Feintuning bleibt aber stets möglich. Zu den Angaben im Konfigurationsbereich gehören die WLAN SSID für die Erkennung des eignen Zuhauses als auch die zulässigen Grenzwerte für Aufenthalte außer Haus. Durch die Angabe des Vorzugsarms, an dem die Uhr getragen wird, wird zukünftig die Erkennung von Trinkvorgängen möglich, die mit diesem Arm ausgeführt werden. Als einstellbare Optionen können die Sprache der Bedienoberfläche der Uhr (aktuell: Deutsch / Englisch), der Versand von SMS, die Verwendung von GPS, aber auch die Verwendung des integrierten Pulsmessers (HRM) der Smartwatch gewählt werden.

Veröffentlicht von

Ein Bild unseres Blog Autors Rainer Lutze

Rainer Lutze

Rainer Lutze ist Gründer und Inhaber der Unternehmensberatung Dr.-Ing. Rainer Lutze Consulting. Das Unternehmens berät seit seiner Gründung im Jahr 2000 Unternehmen und Organisationen im Bereich der digitalen Medien und der digitalen Gesundheit und Pflege (E-Health). Ein aktueller Schwerpunkt ist das intelligente Zuhause, das ein gesundes, sicheres und selbstbestimmtes Leben im vertrauten Zuhause bis ins hohe Alter und auch in Gegenwart alterstypischer Beschwerden und Einschränkungen ermöglicht.

Ein Gedanke zu „Eine Tour durch die Smartwatch Hausnotruf App“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.